Die AAA erbringt ihre Dienstleistungen auf der ganzen Welt, daher operiert sie nach internationalen Standards. Sie verfügt über sämtliche notwendigen Betriebsbewilligungen inklusive einer HEMS-Bewilligung des BAZL für Ambulanzeinsätze. Ebenfalls besitzt sie jeweils eine Rettungsdienstbewilligungen des Kantons Aargau, wo sich die Helikopterbasis befindet, und des Kantons Zürich, wo die Einsatzzentrale stationiert ist. Seit Oktober 2013 verfügt die AAA auch über eine Rettungsdienstbewilligung des Kantons Schaffhausen. AAA ist seit Anfang 2013 vom Interverband für Rettungswesen IVR anerkannt. 

Portfolio in der Schweiz

Die Alpine Air Ambulance bietet das ganze Spektrum von Primär- und Sekundärtransporten und disponiert diese aus einer integrierten Einsatzzentrale.

  • Rettungseinsätze mit Helikoptern und Bodenambulanzen
  • Verlegungstransporte von einem Spital zum anderen oder zu sonstigen Gesundheitsinstitutionen
  • Krankentransporte sitzend oder liegend sowie Taxi- und Limousinen-Service
  • Transplantationsflüge für Team- und Organtransporte

Internationales Portfolio

Als international operierende Schweizer Flugambulanz transportiert die Alpine Air Ambulance Patientinnen und Patienten aus allen Kontinenten sicher ins Heimatland.

  • Medizinische Assistance inklusive Kostengarantie und Schadenmanagement
  • Repatriierungen durch Flugzeug-, Helikopter- und Bodenambulanzen
  • Medizinisch begleitete Charter- oder Linienflüge
  • Organisation von Rückflügen ohne medizinische Begleitung
  • Ambulanztransporte oder Limousinenservice
  • Aircraft Handling für Ambulanzflüge in Zürich (LSZH)

pdfFlyer Ambulance Jet

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok