LogoDer Flughafen Bern lanciert eine neue Airline flyBAIR und startet dafür ein Crowdfunding. flyBAIR setzt auf ein neues, schlankes Geschäftsmodell. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt mit verschiedenen Partnern, eine sog. virtuelle Airline: Reiseveranstalter buchen saisonale Flugverbindungen an Destinationen, die sich in den letzten Jahren ab Bern einer grossen Nachfrage erfreuten. flyBAIR ist für die Vermarktung zuständig, Lions Air kümmert sich um das operative Geschäft und German Airways, eine seit Jahrzehnten sichere und zuverlässige Fluggesellschaft, verleast die Flugzeuge. pdfHier geht’s zur Medienmitteilung ...

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.